das Kind

nicht

mit dem Bade

ausschütten

 

Es kann ja sein, dass Du mit der römisch-katholischen Kirche oder mit Kirchen überhaupt nichts anfangen kannst. Und das ist doch gut so. Das heisst aber nicht, dass Person und Botschaft Jesu Dein Leben nicht bereichern können.

Home

Das Buch, das ich hier vorstellen möchte, ist ein Mittelding aus einer Autobiografie und einem Sachbuch. Eine Biografie ist es insofern, als ich versuchen werden, die Einsichten darzustellen, die sich aus meinem Leben so ergeben haben. Ein Sachbuch ist es, weil ich Strukturen und Werte der römisch-k.Kirche kritisch darzustellen versuche.

 

Ich denke, dass sich mein Blick auf die Kirche auf eine fast abenteuerliche Weise geändert hat. Ich habe mir Rechenschaft gegeben, dass die römische Kirche den Blick auf unseren Ursprung verstellt, dass es mit einer Hierarchen fast unmöglich ist, die Botschaft Jesu zu verstehen, obwohl Hierarchen natürlich das Gegenteil behaupten.

In der Vorrede überlege ich kurz,

  • was es mit der Beziehung zu andern Menschen auf sich hat,
  • was es für mich bedeutet, nachvollziehbar zu schreiben

 

Selfie des Autors am Ufer eines Gewässers

Wenn ich vom Land, der Hauptstadt, der Stadt, dem Kollegium etc. spreche, mit oder ohne besitzanzeigendes Fürwort, ohne zu präzisieren, sind Orte gemeint, in denen ich 27 Jahre wirken durfte. Ort und Zeit der Handlung sind vage gehalten, trotzdem könnten sie typische Zustände in ländlichen oder halb städtischen Regionen von Ländern Westafrikas beschreiben. Nur dies: Mein Arbeitsfeld war in einem Land, in dem es viele Sprachen und ebenso viele verschiedene Kulturen gibt, es war viele hundert Kilometer von der Hauptstadt und vom Meer entfernt.

Die Vorrede schliesst mit einem kleinen Vokabular zu meinem römisch k. Gott. Das kommt daher, dass die Rkk Gott und vor allem Jesus an ihre Theorien anzupassen scheint und nicht umgekehrt!

 

Die meisten Texte dieser Website sind Zitate aus meinem Buch.

 

(Ein Klick zum ausführlichen Inhaltsverzeichnis)